Tarifvertrag abk. rätsel

Tarifverhandlungen funktionieren genau wie beabsichtigt. Die Arbeitnehmer nutzen ihre kollektive Stärke, um die Bedingungen ihrer Beschäftigung zu beeinflussen. Ihre Bemühungen, für sich selbst einzutreten, werden oft einen Welleneffekt haben und die Bedingungen für nicht gewerkschaftlich tätige Arbeitnehmer in verwandten Industriezweigen sowie für die Menschen, denen sie dienen, verbessern. Wenn Lehrer größere Klassengrößen ablehnen und Eisenbahningenieure auf Sicherheitsverbesserungen bestehen, profitiert auch die Öffentlichkeit direkt. Wir alle müssen erkennen, dass dies, selbst wenn Arbeitsniederlegungen stattfinden, nur ein Beweis dafür ist, dass der Tarifverhandlungsprozess funktioniert. Trotz gelegentlicher Work-to-Rule und Walkouts ist dies eigentlich eine sehr gute Sache, weil es sicherstellt, dass die Arbeitnehmer immer noch ein Mitspracherecht haben – wie sie sollten. Es mag nicht überraschen, dass einige Arbeitgeber, private Interessengruppen und Meinungsbildner auf einer Wiederarbeitsgesetzgebung bestehen, wenn eine Gruppe von Arbeitnehmern kollektive Muskeln spielen lässt. Aber die Realität ist, dass Arbeitsniederlegungen eine Seltenheit sind – mit fast allen Tarifverträgen in Kanada, die ohne Streik oder Aussperrung geschlossen und verlängert wurden. Es kann für die Betroffenen frustrierend sein und sogar ungerecht erscheinen, dass Arbeitnehmer die Öffentlichkeit benachteiligen, um bessere Arbeitsbedingungen und bessere Löhne zu erreichen. Aber machen Sie keinen Fehler, Tarifverhandlungen sind ein Grundrecht, das dazu beiträgt, dass die Arbeitnehmer ihren gerechten Anteil erhalten. Dieser Artikel wurde vor mehr als 6 Monaten veröffentlicht. Einige Informationen darin sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Willkommen in der Kommentar-Community von The Globe and Mail. Dies ist ein Raum, in dem Abonnenten miteinander und Globe-Mitarbeiter interagieren können. Nicht-Abonnenten können Kommentare lesen und sortieren, können sich aber in keiner Weise mit ihnen beschäftigen. Klicken Sie hier, um sich anzumelden. Audio für diesen Artikel ist derzeit nicht verfügbar. In den letzten zehn Jahren des schleppenden Wachstums, der hohen Arbeitslosigkeit und der schwachen Lohnzuwächse haben sich die typischen Arbeitnehmer in Kanada inflationsbereinigt kaum verbessert. Die Pauschaleinkommen sind mitverantwortlich dafür, dass sich der Anteil der Schulden am verfügbaren Einkommen der privaten Haushalte in den letzten 25 Jahren verdoppelt hat. Darüber hinaus gehören sogar weniger Arbeitnehmer überhaupt einer Gewerkschaft an, was oft zu niedrigeren Löhnen und weniger Leistungen und wenig Verbesserungsversuchen führt. Verbunden mit dem Aufstieg der Gig Economy und mit mehr Unternehmen, die Arbeit auslagern, ist es für die Arbeitnehmer viel schwieriger, sich zu gewerkschaftlich zu vereinigen, wie wir es bei Unternehmen wie IBM und Amazon sehen.

Kommentare, die gegen unsere Community-Richtlinien verstoßen, werden entfernt. Die deutlich niedrige Arbeitslosenquote trägt auch zu einem erneuten Vertrauen der Arbeitnehmer bei. Mehr entmutigte Arbeitnehmer und diejenigen, die Hindernisse für die Beschäftigung überwinden, konnten Arbeit finden. Die Zahl der unterbeschäftigten Arbeitnehmer, z. B. Teilzeitbeschäftigte, die Vollzeitstunden bevorzugen, aber nicht finden können, ist abgeschwächt. Willkommen in der Kommentar-Community von The Globe and Mail. Dies ist ein Raum, in dem Abonnenten miteinander und Globe-Mitarbeiter interagieren können. Wenn Sie einen Brief an die Redaktion schreiben möchten, leiten Sie ihn bitte an letters@globeandmail.com weiter. Leser können auch mit The Globe auf Facebook und Twitter interagieren.

No Replies to "Tarifvertrag abk. rätsel"